Nominierung für die Buma Award Filmmusik

Den ganzen Film sehen? Schau hier. Sie erhalten umgehend einen Link zu diesem beeindruckenden Dokumentarfilm

Unerwartet bin ich auf der Liste von Nominierten für den Buma Award. Nun, nicht ganz unerwartet. Ich hatte auf ein Rundschreiben über die Buma-Kultur geantwortet, in dem Kandidaten aufgefordert wurden, sich um den nach niederländischen Maßstäben prestigeträchtigen Buma-Preis zu bewerben. Ohne ernsthaft darüber nachzudenken, dass ich um den Preis kämpfen würde. Aber ja, wenn Sie stolz darauf sind, dass Sie an einem Dokumentarfilm gearbeitet haben, der in den USA mit einem Emmy ausgezeichnet wurde, sollten Sie ein solches Formular ausfüllen. Dann werden sie es zumindest wissen, da es in den Niederlanden von der nationalen Presse nicht beachtet wurde. Allerdings beim regionalen Sender und lokalen Zeitungen

In den letzten 3 Jahren hat der Buma-Award eine eigene Kategorie für Filmmusik. Kollegen wählen den Gewinner. In diesem Fall durch den Beruf des Filmkomponisten BMCC. Ein erster Blick auf die Buma-Award-Website zeigt schnell, dass es durchschlagende Namen gibt, die gewonnen haben und jetzt nominiert sind. Oft wiederkehrende Namen. Ich bin in dieser Hinsicht ein Außenseiter. 

Meine Beschäftigung mit Film (neben einigen Spielfilmen und einer Fernsehserie) hängt hauptsächlich mit meiner Website zusammen Back to Normandy (www.backtonormandy.org). Mein Beitrag zum Dokumentarfilm Omaha Beach Honor and Sacrifice wäre niemals zustande gekommen, wenn ich nicht jahrelang Musik über meine Leidenschaft und die Geschichte des Zweiten Weltkriegs geschrieben hätte. Beginnend in der Normandie am 6. Juni 1944, als die Befreiung Westeuropas begann. 

Als ich von dem bevorstehenden Besuch der Veteranen der 29. Infanteriedivision in der Normandie anlässlich des 70-Tage-Tages Wind bekam, tat ich alles, um diesen Dokumentarfilm mit Musik zu versorgen. Nach den notwendigen Ablehnungen (Niederländer in der US-Filmwelt auf keinen Fall) schickte ich meine Pitchmusik. Das grüne Licht kam in wenigen Stunden. Siehe das Video unten: Amerikanischer Friedhof und Denkmal in der Normandie Frankreich. wo ich die Tonhöhenmusik bearbeitet habe.

Die Musik musste auch in extrem kurzer Zeit realisiert werden. In wenigen Wochen, weil die Anzeige für den Public Broadcasting Service (PBS) unerwartet früh war. Die Frage aus den USA, ob ich das könnte: "sicher!" war meine Antwort. Ich hatte das Thema bereits und experimentierte bereits mit Musik für Szenen, die ich natürlich schon seit meinen vielen Besuchen und Gesprächen in der Normandie mit Veteranen erwartet hatte. Ich war also gut vorbereitet.

Das Dokument läuft jetzt bei den PBS-Sendern. Ich habe keine Ahnung wie oft und wo. Es ist ein eindeutiges Dokument, da der Inhalt eindeutig ist. Die Geschichte einer der am meisten diskutierten und intensiv gefilmten Schlachten wie dem berühmten Film Saving Private Ryan. Eine solche Situation, um so etwas darzustellen, wird nie wieder kommen, wenn die Veteranen langsam aussterben. Die Momente, in denen Sie den Menschen gegenüberstehen, die für die Freiheit des Westens verantwortlich sind. Das wird niemals zurückkommen.

Meine Inspiration kam direkt von der Quelle. Eine beispiellose Ehre. Ich habe also bereits meine Belohnung erhalten. Meine Nominierung durch Kollegen ist ein enormer Schub.

Ich scherze manchmal, dass John Williams die Musik für die Schauspieler geschrieben hat, die nach Omaha Beach gelaufen sind. Ich schrieb die Musik für die echten Soldaten, die am 6. Juni 1944 dort waren.

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

  1. Kommentar als Gast posten.
Anhänge (0 / 3)
Teilen Sie Ihren Standort
Hier können Sie Ihren Kommentar für Social Media einfügen