Meine Familie hat mich nicht verstanden. 

Meine Mutter hat dieses Lied Willemientje gesungen, als ich jung war. Ein schrecklich erbärmliches Lied. Ich war immer verärgert und hilflos, als ich dieses Lied hörte. Mein Leiden wurde schlimmer, als ich dies - für meine Brüder und Schwestern - auf Partys und Partys auf dem Pullbag spielen musste. Am besten mit Zurrgurten und viel Gebrüll, um die Emotionen noch größer zu machen als der vorgeschlagene Text.

Später machte ich eine Version, die mehr nach innen gerichtet war. Aber meine Version hatte nicht die Pull-Bag-Qualität, die meine Familie mag, sondern mehr, wie ich mich fühlte, als ich diese Geschichte mit einem so schlechten Ende hörte. Vielleicht sogar mit der stillen Hoffnung, dass es im "Leben nach dem Tod" besser wird.

Immer noch diese Version. Weil die Art und Weise, wie dieses Lied in meiner frühen Kindheit gebracht wurde, brutal und grausam war. Ich habe es meinen Kindern nie gegeben. 

Meine Familie versteht mich immer noch nicht. Aber ja, du kannst nicht alles haben.

 

Oma Els Version:

In einem sehr kleinen schönen Haus
Schau mal rein
Liegt auf einer sehr kleinen Strohmatratze
Ein Mädchen von ungefähr zehn Jahren
 
Einmal sagte Willemientje
Es ist jetzt zum letzten Mal
Setz dich noch eine Stunde zu mir
Weil ich morgen weg sein werde
 
Gib Marietje meine Puppe
Und mein Bär zu Bruder Koos
Als Willemientje das gesagt hatte
Sie schloss für immer die Augen
 
Oh, wie diese arme Mutter geweint hat
Oh, wie diese arme Frau geweint hat
Weil sie ihre süße Willemientje ist
Würde nie wieder auf der Erde küssen
 

Internetversion

In einem sehr kleinen schönen Haus
Schau mal rein
Liegt auf einer sehr kleinen Strohmatratze
Ein Mädchen von ungefähr zehn Jahren
 
Das ist lieber Willemientje
Wer hatte ihre Augen traurig
Und ihre rosa, rosa Farben
Ging von ihren Wangen
 
Eines Nachts rief sie Mutter an
Küss mich zum letzten Mal
Setz dich noch ein bisschen zu mir
Weil ich morgen weg sein werde
 
Gib Marietje meine Puppe
Und mein Bär zu Bruder Koos
Als Willemientje das gesagt hatte
Sie schloss für immer die Augen
 
Ein, zwei, drei, vier Tage später
Als sie in ihrer Kiste war
Sie wurde auf den stillen Friedhof gebracht
Zu ihrem Grab gebracht
 
Oh, wie diese arme Mutter geweint hat
Oh, wie diese arme Frau geweint hat
Dass sie ihr kleiner Willemientje ist
Nie wieder sehen, ob du dich wieder küssen würdest

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

  1. Kommentar als Gast posten.
Anhänge (0 / 3)
Teilen Sie Ihren Standort
Hier können Sie Ihren Kommentar für Social Media einfügen