Nur Musik: https://soundcloud.com/user-816044537/winter 

Mit Bild: https://vimeo.com/538081313 

Die Winterzeit ist eine der vier Jahreszeiten, die ihre eigene Gegenwart hat. Vivaldi wusste bereits, was er mit seinen vier Spielzeiten anfangen sollte. Dies gilt auch für Richard Strauss mit seinen Vier Letzten Liedern. Zweifellos gibt es mehr Komponisten, die das Thema, das Gesprächsthema, abgestempelt haben, wenn wir nicht mehr wissen, worüber wir mit ihnen sprechen sollen. 

So kam diese Komposition aus dem Schrank. Die Originalnotizen von 2012 blieben weitgehend erhalten, aber die zeitgenössischen Muster und das dazugehörige Bild sprechen eher die Fantasie an (ich hoffe). Ich habe einige Instrumente geändert, das Tempo. Aber die Essenz blieb dieselbe.

Der Winter ist eine Schließung, ein Stillstand, das Leben ist gefroren. Der Winter läutet auch neue Anfänge ein, wie das sprudelnde Wasser in der gefrorenen Landschaft. Das Wasser, das schließlich das Leben wiederbeleben wird. 

Nun, mit solch einer "New Age" -Aussage können Sie die Nachricht nicht länger verpassen.

 

 

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

  1. Kommentar als Gast posten.
Anhänge (0 / 3)
Teilen Sie Ihren Standort
Hier können Sie Ihren Kommentar für Social Media einfügen