Übersicht Waalsdorpervlakte

Die Deutschen nutzten die Waalsdorpervlakte im Dünengebiet Meijendel in Wassenaar (nahe Den Haag) während des Zweiten Weltkriegs als Fusillade. Widerstandskämpfer, die in einem nahe gelegenen Gefängnis, dem sogenannten Orange Hotel, festgehalten wurden, wurden hierher gebracht und in dieser Gegend getötet. Wie viele Menschen genau während der Kriegsjahre hingerichtet wurden, ist nicht bekannt. Die offizielle Aufzeichnung besagt, dass hier zwischen 250 und 280, darunter besonders viele Widerstandskämpfer, erschossen wurden.

Back to Normandy kombinierte eine Liste mit den Namen und Daten der Hinrichtungen mit einer alten Karte aus dem Jahr 1945. Auf dieser Karte wurden die Gräber markiert, nachdem sie im Sand gefunden wurden. Einige der Gräber konnten mit einem Datum identifiziert werden, an dem das Grab gegraben wurde. Durch Kombinieren der Karte, der Liste mit Namen und den GPS-Koordinaten (so weit wie möglich von diesem handschriftlichen Dokument entfernt) könnte diese Karte erstellt werden. Seien Sie sich bewusst, dass die Orte nicht korrekt sind, aber es gibt eine Vorstellung davon, wo diese Menschen erschossen und begraben wurden. 

Dieser Ort ist auch der Ort der Hinrichtung des führenden Nazi-Kollaborateurs Anton Mussert im Jahr 1946, ein Jahr nach seiner Verhaftung in Den Haag am 7. Mai 1945. Er gilt als einer der Hauptorte, an denen am 4. Mai jährlich "Remembrance of the Dead" stattfindet Gedenken an die Opfer des Zweiten Weltkriegs und andere Kriegsopfer wird abgehalten.

Siehe die Fotos (schockierende Bilder) der Genesung der Körper: 

https://www.backtonormandy.org/photo/3417-waalsdorpervlakte.html

Suche in der Nähe (Finde mich)

Kategorien


Suche Zurücksetzen

Ergebnis 0


Klicken Sie auf eine Markierung, um zu erreichen

Kommentare (0)

Es sind noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlassen Sie Ihre Kommentare

  1. Kommentar als Gast posten.
Anhänge (0 / 3)
Teilen Sie Ihren Standort